Memphis Grizzlies

ALL EDITIONS

MEMPHIS GRIZZLIES TRIKOT

Übers Trikot

Neue Logos, Trikots und Platzdesign. Die Memphis Grizzlies rüsten für die nächste Saison komplett auf. Am 2. August 2018 wurden die drei neuen Memphis Grizzlies Trikots vorgestellt. Bei dem Neuanstrich werden sich die drei Varianten jedoch an die Grundfarben halten, die der Verein im Jahr 2004 eingeführt hat: Die Association Edition in Weiß, die Icon Edition in Marineblau und die Statement Edition in einem helleren Straßenblau.

Die neue Wortmarke der Grizzlies präsentiert sich gradlinig auf der Brust der Association und Icon Edition und in einem Rundbogen auf dem Statement Trikot. Im Bund der Shorts befindet sich an der Position der Gürtelschnalle das neue „MEM“ Logo. Dieses Logo repräsentiert gleichzeitig den lokalen Flughafen Code und die Position als einer der führenden Schifffahrtszentren der Welt. Da sich dieses Logo auch auf den Vorder- und Rückseiten der Schiffscontainer befinden.

Allerdings ist das MEM Logo nur bei Association und Icon Edition am Hosenbund zu finden, bei der Statement Edition wurde es im V-Kragen verarbeitet. Ein Designelement, das an alte Vancouver Grizzlies Trikots erinnern lässt, die während der ersten drei Saisons getragen wurden. Auch die Innenlinie in den Spielernummern kehrt nach einigen Saisons auf der Ersatzbank wieder zurück auf das Memphis Grizzlies Trikot. Und genau wie vor einigen Jahren repräsentiert auch diesmal die Innenlinie die Neonlichter in der Beale Street in Memphis.

Als neustes Familienmitglied und etwas aus der Reihe tanzend ist die neue City Edition der Memphis Grizzlies, mit der die Liebe der Stadt zum professionellen Wrestling hervorgehoben werden soll. Es ist grau unterlegt und hat ein goldenes Muster an den Seiten, welches an einen Wrestling Gürtel erinnern soll. Im Großen und Ganzen haben uns die Grizzlies allerdings mit ihrem neuen Trikot- und Platzdesign überzeugt und falls ihr noch nicht die Gelegenheit dazu hattet ein Memphis Grizzlies Trikot zu ergattern, ist dies eure Chance!

EXTRAS